+43 (4239) 2170

 

BARRIEREFREIER URLAUB - EINZIGARTIG IN UNSERER REGION

barrierefreier Urlaub

Als einziger Hotelbetrieb unserer Region hat sich unsere Familie bereits seit vielen Jahren darauf spezialisiert,
unseren Gästen einen barrierefreien Urlaub der Spitzenklasse bieten zu können!

Wir bieten:

- Barrierefreier Hotel-, Strand– und Promenadenbereich

ILLEMANN 2015 STRAND klein.jpg - 181.29 KB

- Rollstuhlfreundliche Einrichtungen im Hotel, am gesamten Gelände sowie im Strandbereich (Seerampe)

fotos 9.7.2012 040.JPG - 196.12 KB

- Parkplätze mit Parkkarte für Gäste mit Handicap

- Eigener Busparkplatz mit Waschmöglichkeit

- neuer Lift im Hotel mit Knöpfe in Blindenschrift

- Appartements mit 50m² oder 100m² mit Seeblick, WLAN-Internet, SAT-TV, internes Telefon, Weckdienst

- rollstuhlfreundliche, neue große Bäder, sowie teils neuen befahrbaren Duschen mit Klappsitzen in den Duschen,
Haltegriffe-teils klappbar, Toilettenerhöhungen, Haltegriffe in Bad/Toilettenbereich, Rutschfeste Matten, Haarfön uvm…

ILLEMANN 2015 BAD BARRIEREFREI klein

- Elektrische Badewannenlifte (auf Anfrage)

- Rollstuhl oder Rollator (auf Anfrage)

rollstuhl.jpg - 94.17 KB Rollator.jpg - 8.54 KB

- Neue, rollstuhlfreundliche Toiletten im Restaurant u. Speisesaalbereich

- Rollstuhlfreundlicher Strandzugang

- Rampe direkt ins seichte Wasser am hauseigenen Badestrand!

- Eventuelle DIÄTWÜNSCHE werden gerne erfüllt!

- Für den Notfall: Arzt rund um die Uhr Tag und Nacht erreichbar!

- Bettmatratzen auf Wunsch austauschbar (hart/weich)

- Matratzenschoner/Auflagen

- Zusätzliche Kopfkissen möglich

- Pflegebett vorhanden (auf Anfrage)

Pflegebett.jpg - 55.70 KB

- Div. Gesundheitsmassagen sowie Gesundheitsanwendungen wie z.B. Infrarotkabinen siehe Seite Wellness

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie spezielle Fragen an uns haben, wir werden bemüht sein Ihnen gerne 
Ihre gewünschten Infos zu geben. 

Bitte nicht vergessen:

Unser Hotel ist von der Ausstattung natürlich KEINE spezialisierte Einrichtung wie z.B.ein Sanatorium
oder Ähnliches, dennoch sind wir bemüht Ihren Ansprüchen so gut es geht gerecht zu werden!

 

BRIEF EINES NETTEN GASTES AN UNS:

Selbstverständlich?

 

Als ich für meinen Sommerurlaub ein Hotel an einem See suchte, da stand eigentlich mein Hund im Vordergrund. Er sollte mit zum Essen kommen und als kleine Wasserratte, die sie nun mal ist, auch im See baden dürfen. Gar nicht so einfach im vielfältigen Angebot der diversen Strandhotels in ganz Österreich etwas Passendes zu finden, aber im Standhotel Orchidee - an Kärntens wärmsten Badesee - dem Klopeinersee, wurde ich schließlich fündig. Was ich aber nicht wusste,weil ich nicht darauf geachtet habe, und was mir dann vor Ort besonders angenehm aufgefallen ist: dieses Haus hat nicht nur ein Herz für Hunde samt Besitzern, auch Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen sind hier herzlich willkommen!

Das fängt damit an, dass man eigene Behindertenparkplätze, aber auch Rollstühle und Rollatoren, die eine Reise ja nicht gerade einfach machen, kostenlos für die Dauer des Aufenthalts zur Verfügung stellt. Alle Bereiche im Haus sind mit Rampen ausgestattet, ja sogar zum und – ja, das gibt es wirklich!!! -direkt in den Seekommt man über eigene Rampen. Das Wasser hier am Nordufer ist seicht und daher natürlich auch besonders warm. Anfang Juli  hatte der See bereits 26° und kann bis zu 29° warm werden.

Ein Gespräch mit den Besitzern, der Familie Marolt, brachte weitere Besonderheiten ans Licht. So geht man in der Küche auf jeden Diätwunsch der Gäste ein. Selbst der örtliche Bäcker liefert bei Bedarf Spezialgebäck. Es gibt Zimmer mit befahrbaren Duschen und auch

Wannenlifte stehen zur Verfügung. Natürlich bedarf das einer guten, rechtzeitigen Planung und möglichst genauer Angaben, was man im Einzelfall braucht, aber grundsätzlich ist man bereit, alles nur Mögliche zu tun, dass auch Menschen mit Behinderung einen schönen, unbeschwerten Urlaub genießen können. Und das mit der selbstverständlichen Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Personals.

Was mich aber am meisten beeindruckt hat, ist das selbstverständliche,friedliche, fröhliche Mit- und Durcheinander von Kindern jeden Alters, für die ein großer Spielplatz samt Betreuerin eingerichtet ist, mit ihren Eltern und Großeltern und Hunden aller Größen und Rassen mit ihren Besitzern. Schicki-Mickis  und Promis sucht man hier allerdings vergeblich, da muss man andere Seen aufsuchen.

„Manchmal kommen auch Gäste, die mit dieser besonderen Situation bei uns nicht zu Recht kommen“, erzählte mir Herr Marolt, „aber die müssen wir dann halt ersuchen, sich ein anderes Hotel auszusuchen“.Bravo! Das aus dem Mund eines Geschäftsmannes zu hören erstaunt und erfreut gleichermaßen!

„Wir haben im Freundes- und Bekanntenkreis erleben müssen, wie schnell es gehen kann, dass Menschen plötzlich mit einer Behinderung leben müssen und haben für uns daraus die Konsequenz gezogen, auch ihnen einige schöne, erholsame Tage am See zu ermöglichen und unser Haus darauf ausgerichtet“. So haben wir schon seit Jahren die Betreuer der Lebenshilfe mit ihren Schützlingen bei uns zu Gast.

Was es sonst noch gibt:Neu eingerichtet wurde am See eine Standpromenade mit unterschiedlichen Lokalen und Geschäften (das Hotel liegt mitten drinnen). Abends gibt es Musik und Tanz und mit einem Bummelzug kann man um günstige 4,50 Euro bequem den See umrunden, ja sogar eine 3-stündige 3 - Seen-Tour (für 9,50 Euro) buchen. Fahrrad- und Tretbootverleih werden natürlich auch angeboten. Wir hatten noch das besondere Glück, ein Sommerfest am See mit einem durchaus fulminanten Feuerwerk erleben zu dürfen.

Das Strandhotel Orchidee am Klopeinersee ist ein Haus der 4 SterneKategoriemit unterschiedlich ausgestatteten Zimmern und Ferienwohnungen (mit Kochgelegenheit) und einem guten Preis-/Leistungsverhältnis, aber eigentlich sollte man eine neue Kategorie für dieses Hotel schaffen, denn nach meiner Meinung ist es noch etwas ganz Anderes, etwas ganz Besonderes, das man nicht so leicht findet: ein 4 Herzen Hotel!

Allen Erholungsuchenden wärmstens empfohlen von Ihrer

  Renate Lemanski und der „Wasserratte“ namens Daisy.

P.S.:Es gibt auch „Geschenk-Gutscheine“ (ein Tipp für Angehörige, die ein passendes Geschenk für Ihre Lieben suchen!)

 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz lieb bei Frau Renate Lemanski und Ihrer Daisy für diese netten bedanken und würden uns auf ein Wiedersehen sehr freuen,

Ihre Familie Jeannette & Hardy-Johann MAROLT